Dienstag , November 21 2017
Home / Visual Novel / Otome / Cinderella Phenomenon

Cinderella Phenomenon

Veröffentlicht für : PC / Mac (Steam, itch.io)

Sprache : Englisch

Preis : kostenlos

Spielzeit : für einen Durchgang 4-5 Stunden / Für alle Routen + alle Endings ca. 34 Stunden

Features

  • Könnt den Namen vom Hauptcharakter ändern
  • 5 Routen aus wählbar, wobei jeder Charakter seine eigene Geschichte hat
  • 10 Endings
  • 60+ freischaltbare CGs
  • Original Theme Song
  • Right Choice Indicator

Kurz zum Spiel selbst

Eine Kurze Erklärung zum Spiel selbst. Das Spiel hat 10 Kapitel, wobei die Entscheidungen von den ersten beiden Kapitel nicht wirklich relevant sind. Am Ende des 2. Kapitel kann man zwischen 5 Routen wählen. Man kann also auswählen mit wem man zusammen kommen möchte. Am Anfang sind nur 3 von 5 Routen freigeschaltet, ihr müsst wenigstens 2 durchgespielt haben um die anderen beiden aus wählen zu können. Das liegt daran dass die Geschichte der letzten beiden etwas mehr ins Detail geht. Ich würd euch also raten bevor ihr jemanden auswählt zu speichern, dann könnt ihr immer hier anfangen. Alle Charaktere haben ihre eigene Geschichte ! Es wird also nicht langweilig weil man immer das gleiche lesen muss. Dieses VN hat auch einen Right Choice Indicator, was bedeutet wenn man die richtige Entscheidung getroffen hat, erscheint nach einer Weile ein Kristall oben rechts.

Die Reihenfolge die die Entwickler empfehlen ist auch meine Empfehlung, ihr könnt aber natürlich spielen wie ihr mögt 😉 Die ersten 3 ist die Reihenfolge eigentlich egal, ich würd aber Fritz vor Waltz spielen 😉 Liegt vielleicht auch daran dass die Route von Waltz auch das True Ending ist.

Rod -> Karma -> Rumpel -> Fritz -> Waltz

Story

Vor vier Jahren, wurde der grosse Krieg in Angielle beendet und dabei verstarb auch die Mutter von Kronprinzessin Lucette. Doch seitdem hat sie eine neue Stieffamilie, und fühlt sich zumal von ihrem Vater ungeliebt und allein gelassen. Sie führt ein sehr einsames Leben, die Bürger scheinen sie über alles zu hassen und Lucette versteht einfach nicht wieso. Was dazu führt dass sie die Menschen um sich sehr kalt behandelt. Doch eines Tages wird sie von ihrer Lieblingspuppe verflucht mit dem weit verbreiteten Märchenfluch. Denn ihre Lieblingspuppe war eigentlich eine Hexe, die fand das Lucette eine Lektion verdient hätte. Lucette wurde also daraufhin mit dem Cinderella Fluch belegt. Doch bei ihr war es umgekehrt. Sie wurde von einer Prinzessin zu einem Obdachlosen. Sie war aber nicht auf sich alleine gestellt, denn so herzlos war die Hexe nicht. Sie wurde von der Hexe und einer Fee aufgenommen und zwar in ihrer Taverne die Marchen Taverne hieß. Dort lebten und trafen sich noch andere Menschen die verflucht waren und versuchten den Fluch zu brechen. Und somit begann Lucettes Geschichte wie sie versucht ihren Fluch zu brechen.

Haupt-Charakter

Lucette Riella Briton

Wir spielen die Geschichte aus der Sicht von Lucette. Am Anfang wirkt sie recht kaltherzig und sehr unsympathisch, doch mit der Zeit entwickelt sich der Charakter weiter und man erfährt immer mehr wieso sie so ist. Lucette wurde mit dem Cinderella Fluch belegt, was dazu führte dass sie von einer wohlwollenden Prinzessin zu einer Obdachlosen wurde. Ein weitere Nebeneffekt ist, dass keiner sich mehr an sie erinnern kann ausser Hexen, Feen und verfluchte Menschen. Da die Hexe die einen verflucht nicht den Fluch aufheben kann, ist sie also gezwungen ihren zu brechen. Um das zu tun, scheint für die meisten von uns recht einfach zu sein, doch für sie ist das eine echte Herausforderung. Und zwar muss Lucette 3 gute Taten vollbringen. Nur dann bricht ihr Fluch, und alles ist wieder beim alten.

5 wählbare Routen

Rod

Rod ist der Stiefbruder von Lucette und kann wegen seinem Fluch nicht sprechen. Deswegen hat er immer ein Stoffhäschen auf seiner Schulter dass er von einer Fee bekommen hat, das für ihn sprechen soll. Rod ist ein Charakter der nie wirklich sagt was er eigentlich fühlt, er ist sehr zurückhaltend und scheint nicht wirklich von seinem Fluch befreit werden zu möchten. Obwohl er so zurückhaltend ist, würde er aber alles tun um die zu beschützen die er über alles liebt.

Karma

Karma ist einer der Bewohner von der Marchen Taverne. Er redet überhaupt nicht über seinen Fluch, er bringt es rüber als sei es fast unmöglich ihn zu brechen bzw. sehr schwer. Karma ist ein sehr leidenschaftlicher Charakter der kein Blatt vor den Mund nimmt, und auch sehr gerne mal flirtet. Er scheint auch sehr begabt mit dem Schwert zu sein, er hält sich aber sehr zurück mit persönlichen Informationen. Wegen seinem Fluch zieht er sich am Tag bzw. wenn andere Frauen da sind wie eine Frau an, da sie sich sonst sofort in ihn verlieben würden.

Rumpel

Rumpel kommt später auch in die Taverne hinzu. Er wird draussen, verletzt und verwirrt gefunden und in der Taverne gesund gepflegt. Wie sich herausstellt, wurde auch er verflucht. Die Auswirkung der Fluchs war, das er seine Erinnerungen verloren hat. Rumpel ist eine sehr offene Person, und ein einziger Flirt. Er macht jeder Frau Komplimente, was für ihn ganz normal ist. Dieses Benehmen scheint aber sehr vielen Leuten auf die Nerven zu gehen bzw. unangenehm zu sein.

Fritz

Sir Fritzgerald ist der persönliche Ritter von Prinzessin Lucette. Im Gegensatz zu den anderen wohnt er nicht in der Taverne und scheint auch nicht zu wissen dass er verflucht ist. Seine Persönlichkeit ist recht schnell und einfach beschrieben, er ist der loyale Typ. Er würde alles für seine Prinzessin tun, egal was mit ihm geschieht. Er scheint auch sehr offen und ehrlich zu sein.

Waltz

Wie die anderen ist auch Waltz verflucht, und das sieht man ihm auch an. Die Auswirkungen vom Fluch sind in seinem Fall dass er auf ewig die Gestallt eines kleinen Jungen annimmt solange er nicht den Fluch brechen kann. Obwohl er aussieht wie ein Kind ist er doch sehr erwachsen. Er lächelt fast die ganze Zeit, hilft den Menschen gerne und wird deswegen von allen sehr gemocht. Er ist ein Strassenkünstler der seine eigenen Geschichte vorführt.

Der grosse Krieg

Wie kam es eigentlich zu diesem grossen Krieg ? Früher lebten Menschen, Hexen und Feen friedlich zusammen. Auch wenn wir heute das Bild haben dass Hexen immer böse sind, ist es in diesem Fall nicht so gewesen. Eines Tages fragte ein Man ob er Geschichten über sie schreiben durften. Diese Geschichten kennen wir heute als Märchen wie zum Beispiel Cinderella. Die Hexen und Feen hatten nichts dagegen, und die Geschichten kamen sehr gut bei den Menschen rüber und verbreiteten sich sehr schnell. Jedoch waren dies nur Geschichten und die Menschen schenkten diesen Geschichten leider immer mehr glauben. Denn in diesen waren die Feen immer die Guten und die Hexen die Bösen. Leider kam es sogar dazu dass Menschen anfingen die Hexen zu jagen und zu töten. Die Hexen und Feen flehten den Schreiber an den Menschen zu erklären dass die Märchen nur Märchen waren und nichts davon stimmte. Jedoch dachten diese die Hexen hätten den Schreiber gezwungen dies zu sagen, damit sie mit der Hexenjagd aufhörten. Unter den Hexen und den Feen gab es jeweils eine die über einen Kristall wachte. Durch die vielen Hexen Leben die genommen wurde, wurde leider die Wächterin über den Kristall dass die Hexen besaßen böse und begann das oberste Tabu. Sie tötete einen Menschen. Und so fing alles an.

Cinderella Phenomenon

Text
Charaktere
Story
Entwicklung
Background / Musik
Romance
User Rating: Be the first one !

Eigene Meinung

Cinderella Phenomenon ist ein Otome Spiel dass ich sehr genossen habe. Am Anfang war ich etwas skeptisch da es komplett kostenlos ist, hab ich gedacht ich hätte es in ein paar Stunden komplett durch. Da sollte ich mich wohl komplett irren. Hab 30+ Stunden gebraucht um alle Endings zu bekommen. Ich war total hin und weg, von der Tiefe und Komplexität der Geschichte wenn man bedenkt das es kostenlos ist. Die Charaktere sind auch super ausgearbeitet und wirken sehr echt. Allgemein empfand ich es als sehr angenehm zu lesen da die Charaktere und die Texte sich sehr echt angefühlt haben. Man merkt dass sie sehr lange daran gearbeitet haben. Ich empfehle es auf jeden Fall weiter ! War total enttäuscht wo ich es fertig gespielt hatte 🙁 Aber eine gute Nachricht an alle die wie ich unbedingt mehr wollen 😉 Ende des Jahren kommt ein Fandisk raus, was aber nicht kostenlos sein wird. Was eine Art Fortsetzung ist, wo wir mehr erfahren was danach mit Lucette und ihrem Auserwählten passiert ist. Es sollen noch mehr „juicy moments“ drin erscheinen wie die Entwickler es so schön selbst bezeichnet haben 😉 Mein absoluter Liebling war Karma *^* War auch die erste Route die ich gewählt hatte ^^ Der hat mich einfach sofort angesprochen x’D Lag vielleicht auch daran dass das einer meiner Lieblingsmärchen ist 😉 Waltz und Fritz haben mir auch super gefallen, Rumpel war auch ganz in Ordnung und Rod eher Mittelmässig. Aber allgemein haben die mir alle gut gefallen ! ^^Hab mich fast wieder wie ein 16 jähriger Teenie gefühlt x’D

 

About Lilica

Was soll ich sagen, ich spiele sehr gerne ein bisschen von allem ^^ Momentan bin ich sehr in Indie Spiele und Visual Novel interessiert ;) Wenn ich was gutes gefunden hab, empfehl ich es gerne weiter deswegen der Blog hier ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.